Summer Lunch Bowl mit Erdbeeren und Fenchel

Die Saison der eigenen Ernte hat begonnen! Oder die der Ernte aus Nachbars Garten. Mit dem Fahrrad komme ich regelmäßig an einem Haus vorbei, vor dem einer kleiner Stand mit selbst Angebautem aufgebaut ist. Kopfsalat 50 Cent, Dill 30 Cent, Erdbeeren 2 Euro. Morgens geerntet, um 9 Uhr von mir gekauft und mittags zum Essen zubereitet. Ist das nicht schön? Ich sag euch, wenn Erdbeeren reif geerntet werden, dann ist das im Geschmack ein himmelweiter Unterschied zu den Gekauften – und zwar egal ob bio oder nicht! Mir wird wieder einmal bewusst, mit welch minderwertiger Nahrung wir uns eigentlich ernähren, das ist doch echt frustrierend! Jedenfalls freue ich mich immer über solche Gelegenheiten, das Landleben hat einfach Vorteile! 😉

So frische Kost wie diese esse ich eigentlich am liebsten ganz pur und genieße die intensiven Aromen. Da wir aber täglich an dem kleinen Stand vorbeikommen, durfte es auch mal zubereitet sein mit einem dezenten Dressing und frischen Kräutern gewürzt, so dass die Aromen nicht verloren gehen! Köstlich! 🙂

Zutaten:

Hinweis: Dieser Salat ist auf frische, reife Zutaten angewiesen, um das Geschmackserlebnis zu garantieren!

  • 1 kleiner Kopfsalat
  • 250 g Erdbeeren
  • 1 mittelgroßer Fenchel
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • frischer Dill nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Dazu schöne reife Avocado aufschneiden und auf dem Salat drappieren.

Zubereitung:

Fenchel sehr fein hobeln, Zwiebel in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln und in einer Schüssel mit Zitronensaft, Salz und Olivenöl durchkneten. Zur Seite stellen. Kopfsalat klein schneiden, Erdbeeren vierteln, Dill fein hacken und alles unterheben. Auf Teller oder Schüsseln verteilen und pro Portion jeweils eine halbe Avocado dazu servieren. Salz und Pfeffer aus dem Streuer grob hinübergeben und servieren.

 

Wer Lust auf einen Workshop bei uns hat: HIER geht es zu allen Infos.

Über 150 leckere, einfache & inspirierende Rezepte gibt es außerdem in unserem Buch „Was dein Herz begehrt“.

Und sonst kommt uns einfach auf Facebook besuchen und genießt mit uns das Leben! ♥

5 thoughts on “Summer Lunch Bowl mit Erdbeeren und Fenchel

  1. Ich freue mich auf´s Ausprobieren dieser spannenden Kombination.
    Wieviel Erdbeeren ungefähr nimmst du dafür?
    Liebe Grüße und einen wunderschönen Sonntag!
    Hannelore

  2. Liebe Ute,
    danke für die schöne Inspiration – ich hab unerwartet bei einem Fest heute eine Schale Bio-Erdbeeren erstehen können und mich gleich davon überzeugt, dass dieses Rezept absolut köstlich ist!
    Allerdings hab ich es ein bisschen abgewandelt – künstlerische Freiheit…
    Ich hab einen Teil der Erdbeeren mit Anis, Holunderblüten und Zitronenpfeffer in den Blender gegeben, das wurde die Basis für das Dressing (plus Zitronensaft, ein wenig Salzsole und wenig Olivenöl)
    Rote Zwiebel hatte ich nicht, dafür gab es Grün von Frühlingszwiebel.
    Kopfsalat hatte ich auch nicht, dafür Rucola und Melde.
    Und was soll ich sagen: wieder ein Beweis dafür, dass Essen glücklich macht:-)

    Ach so: die Avocado gab es nicht auf diesem Salat, sondern in der Soße des zweiten Gerichts (Zucchini-Spaghetti mit Avocado-Dill-Dressing, Topping: Avocado- und Champignon-STückchen und eingelegte Bärlauch-Kapern).

    Noch mehr Ess-Glück…

  3. Endlich probiert!
    Bin weder Avocado- noch großer Erdbeer-Fan – aber hier
    in diesem wunderbaren Rezept – einfach fantastisch, mmmhh…

  4. Hallo,

    wieder ein sehr interessanter Artikel.
    Danke für das Rezept und das Foto.
    Die Summer Lunch Bowl mit Erdbeeren und Fenchel sieht echt geil und lecker aus.
    Ich muss es mir gleich nachmachen.
    Danke !
    Helena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.