Syrische Rohkost-Mangoldrollen

Mangoldrollen: Was im Orient eher ein Arme-Leute-Essen für diejenigen ist, die sich keinen Backofen leisten können, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als kleine Delikatesse, die in der Herstellung kann nicht so schwer ist. Ihr braucht für die gefüllten Mangoldblätter: ca. 10 Read More …

Resümee der ersten Woche – fast wie ein Wunder!

Eine Woche reine Rohkost ist überstanden. Ach was heißt hier überstanden, genossen hab ich die Zeit. Um es vorweg zu nehmen, mir geht es hervorragend. Das Essen ist super und das Körpergefühl ist auch wieder klasse. Was das ganz übertrifft: Read More …

Ein paar Worte zur Entgiftung

Um die Fehler des gestrigen Tages nicht zu wiederholen, habe ich mir heute ein Laufverbot erteilt. Mein Körper scheint sich gerade um andere Dinge zu kümmern und ich will ihm nicht eine Extrabelastung zumuten. Mit dieser Maßnahme verlief der Tag Read More …

Grünes Blattgemüse – Was macht es so gesund?

Rohkost bedeutet mehr als an einer Möhre knabbern.  „Was kannst du denn überhaupt essen?“ oder „Ist das nicht ein bisschen einseitig?“ sind typische Fragen. Dabei ist Einseitigkeit weitaus mehr das Problem einer konventionellen Ernährungsweise, besonders was die Nährstoffe angeht.Besonders überraschend Read More …

Vierter Tag

Der vierte Tag ist geschafft. Nach anfänglicher Euphorie kommt langsam die Ernüchterung oder besser gesagt die Entgiftung. Meine 10 km Laufrunde war am Nachmittag super anstrengend. Ich habe mich gefühlt, als hätte mir jemand Bleisäcke an die Beine geschnallt. Am Read More …