Asiatische Mango Suppe mit Gerstengras – Grünes Pulver mal anders

Wenn man einen gut laufenden Blog betreibt, dann bekommt man ja so allerlei Anfragen. Darunter sind viele Anfragen für Produkttests. Für uns aber oft nicht interessant, wenn es sich nicht um rohe Lebensmittel handelt. Dieses grüne Pulver hat allerdings wirklich unser Interesse geweckt und kurzerhand haben wir zugesagt. Es ist ein Gerstengraspulver, das neben Gerstengras weitere grüne Bestandteile enthält. In unserem Fall haben wir die Sorte „Himmelgrün“ getestet, in dem noch Pulver von Petersilie, Lauch und Brokkoli zugemischt ist. Das fanden wir wirklich spannend, zudem gerade Brokkoli zu den absoluten Superfoods gehört! Auch hatten wir einen guten Eindruck von dem Hersteller und fanden die Aussagen zur Qualität  überzeugend. Also losgelegt und einige Rezepte ausprobiert. Da es nun wirklich nichts Neues ist, sich grünes Pulver in Smoothies zu mixen, stellen wir euch heute ein Rezept vor, in dem sich das grüne Pulver durch seine würzige Note ganz wunderbar macht.

Wir denken ganz grundsätzlich, dass grüne Pulver immer dann eine sinnvolle Ergänzung in der Ernährung sind, wenn nicht die Möglichkeit besteht, an viel frisches Grün zu kommen. Das ist beispielsweise im Winter der Fall, für Menschen, die beruflich stark eingespannt sind oder Großstädter, für die es schwierig ist, regelmäßig frische Wildkräuter zu bekommen. Wir haben eigentlich immer grünes Pulver vorrätig, sozusagen für den Notfall oder den extra Kick im Smoothie. Mit diesem grünen Pulver haben wir nun eine tolle Besonderheit in unserem Vorratsschrank! 🙂

Rezept Asia-Suppe mit Gerstengraspulver

Zutaten:

Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf den Koriander in einem Mixer cremig mixen. Dann den Koriander hinzufügen und nochmals kurz mixen, so dass dieser noch nur etwas gehäckselt wird. In eine Schüssel füllen und genießen! Wirklich köstlich cremig! ♥

Besucht uns auch auf unserer Facebook-Seite! ♥

 

3 thoughts on “Asiatische Mango Suppe mit Gerstengras – Grünes Pulver mal anders

  1. Liebe Ute, klingt wieder sehr gut. Ich habe auch noch reife Mangos zu Hause und mache morgen für die Arbeit einen exotischen Mango Salat ( hab heute wieder gestöbert bei euch ) und da würde ich auch diese Suppe probieren, allerdings ist Koriander gar nicht mein Geschmack – wie könnte ich ihn ersetzen ?
    liebe Grüße Michaela

  2. Hallo,
    tolles Rezept, muss ich bald ausprobieren!
    Das mit dem grünen Pulver hatte ich auch schon vor, jetzt grade surrt das Dörrgerät mit Brokkoli und Kohlrabiblättern (und rohem Brot)
    Wie lange ist so Pulver haltbar und wie wird es am besten gelagert, also muss es in den Kühlschrank?
    Viele Grüße und vielen Dank für den tollen Blog, unser Rohkostanteil steigt momentan täglich und allen schmeckts super!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.