Granatapfelsaft – Lieblings-Power-Juice für die Familie

Ich bin total auf dem Granatapfelsaft-Tripp. Ich könnte ihn literweise in mich reinschütten und auch die Kids sind begeistert. Deswegen haben wir auch gleich ein Video dazu gemacht, damit ihr seht, wie wir Granatäpfel entkernen, ohne dass es eine Sauerei in der Küche gibt. Es ist der beste Trick, den ich bisher ausprobiert habe… 😉

Besonders herausragend ist der Granatapfel wegen seiner Polyphenole. Das sind aromatische Verbindungen, die zu den sekundären Pflanzenfarbstoffen gezählt werden. Es gibt im Saft des Granatapfels bis zu 20 verschiedene Polyphenole, das ist so viel wie in keinem anderen Lebensmittel. Sie wirken als Antioxidantien und es gibt eine Menge Forschung dazu. Bekannt ist die Hemmung von Prostatakrebs, das habt ihr sicher schon mal gehört. Dann können Granatäpfel den Cholesterinspiegel senken, den Blutzuckerspiegel stabil halten und dämmen Entzündungen in Gelenkknorpeln. Es gibt noch viel mehr, zum Beispiel die unglaubliche Wirkung auf das Sexualleben… Aber mehr verrate ich jetzt nicht! 😉 😉

Der pure Saft schmeckt manchen etwas bitter, denn Granatäpfel enthalten viele Bitterstoffe. Das ist gut, denn diese wirken sich perfekt auf unser angeschlagenes Wintergemüt aus. Für mich schmeckt der Saft nicht bitter. Wenn ich ihn trinke, spüre ich die Energie durch meinen ganzen Körper fließen! Eine tolle Kombi ist auch mit Ingwer und Zitrone, einfach köstlich! Schaut euch einfach das Video an und versucht euch auch mal dran. Wir trinken ihn zur Zeit fast täglich und es tut uns soooooo gut!

Hier der Link zu dem Video auf unserem Youtube-Channel: https://youtu.be/_93YaWwpVoA

Wer Lust auf einen Workshop bei uns hat: HIER geht es zu allen Infos.

Über 150 leckere, einfache & inspirierende Rezepte gibt es außerdem in unserem Buch „Was dein Herz begehrt“.

Und sonst kommt uns einfach auf Facebook besuchen und genießt mit uns das Leben! ♥

3 thoughts on “Granatapfelsaft – Lieblings-Power-Juice für die Familie

  1. Hallo Ute, Hallo Achim,

    ich kann nur bestätigen das Granatapfelsaft super lecker ist. Ich habe fest gestellt das die Bitterkeit oft noch von den weißen Häuten der Schale bzw. des inneren stammt. Meine lieblings Kombi ist Granatapfel-Orange. Das macht ihn auch ein bisschen süßer.

    Schade das die Granatapfelteit hier in Spanien schon mehr oder weniger vorbei ist. Zumindest in der Region wo ich lebe, aber vielleicht finde ich nächstes mal beim Obst – und Gemüseladen ein paar.

    Vor zwei Jahren war ich im Oktober in einer Gegend wo viele wilde Feigen, Granatäpfel und Mandeln wuchsen. Da habe ich mich ein paar Tage nur von diesen drei Dingen ernährt. So süße Granatäpfel wie dort habe ich nie wieder gegessen. Das innere war ganz hell, man würde meinen unreif und die welche ganz dunkelrot im inneren waren, waren fürchterlich sauer.

    Danke für die kleine Erinnerung,
    Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.